Homepage
Si
e sind hier: Tiefschlaf hat Einfluss auf den Stoffwechsel%



Sie finden hier die aktuellsten Informationen über:

Tiefschlaf hat Einfluss auf den Stoffwechsel

"(djd/gur). Wie wichtig der Schlaf tatsächlich für den menschlichen Körper ist, untersuchen die Schlafforscher der Medizinischen Universität Lübeck. ""Schlaf hat eine außerordentliche Bedeutung nicht nur für Psyche und Gehirn, sondern auch für den Stoffwechsel und das Immunsystem"", so der Leiter der Forschungsgruppe Prof. Dr. Jan Born. Mit verschiedenen Tests kommen die Forscher dem Geheimnis Schlaf nach und nach auf die Spur: Bei einem Versuch schliefen junge Testpersonen eine Woche lang nur vier Stunden pro Nacht - und der Stoffwechsel veränderte sich. Blutzuckerspiegel, Blutdruck und Cortisolwerte waren erhöht. Der gestörte Schlaf könnte auch eine Erklärung dafür sein, weshalb Patienten mit nächtlichen Atemaussetzern häufig zugleich an Bluthochdruck und Übergewicht leiden. Aber auch richtiges Liegen ist entscheidend für gesunden Schlummer. Dabei geht der Trend weg vom harten Liegen hin zur Schaummatratze, bei denen es jedoch enorme Qualitätsunterschiede gibt. Beachtet man die Testergebnisse des Münchner Ergonomieinstituts, wählt man am besten eine Weltneuheit: Die ""Rubex Nawaro Kaltschaummatratze"" (www.metzeler-schaum.de) ist auf Basis von Sonnenblumenöl hergestellt und stützt Rücken und Wirbelsäule optimal ab. Unter dem Markenzeichen ""Blauer Elefant"" findet man sie in Fachgeschäften und Kaufhäusern."

Hier klicken für weitere Informationen über: Tiefschlaf hat Einfluss auf den Stoffwechsel








Ihre eigene Seite verlinken ?

Besucher suchten auch nach:
|Mit Yoga ins Guiness-Buch der Rekorde| |Nähcomputer mit Fachhandels-Service online kaufen| |Straff und zart in den Sommer| |Für dauerhafte Verbindungen| |Urlaub im Internet buchen| |Gesundheitskosten senken - aber wie?| |Prothesen-Unterfütterung| |Rettung für das Bonanzarad| |Wie man sich setzt, so sieht man